22. Dezember 2019
Die letzten 154 "Sonderbrennstäbe" sind aus dem AKW Krümmel in einen Sonder-CASTOR-Behälter verfrachtet in das "Standortzwischenlager (SZL)" Krümmel verbracht. Dort lagern bereits dauerhaft (mehrere Jahrzehnte bis zur Einlagerung in das noch nicht gefundene "Endlager") 41 CASTOREN mit über 2.000 Brennelementen - "alle gelten als hochradioaktive".
07. Dezember 2019
In der Beratung des Haushaltsentwurfes 2020 sowie durch zusätzliche vom Rathaus vorgeschlagene Maßnahmen (Holländerbrücke, Neubau Obdachlosenunterkunft) hat sich der Kreditbedarf für 2020 auf 16,85 Mio. Euro erhöht. Die prognostizierten Kreditbedarfe für 2021 bis 2023 machen deutlich: So kann es nicht weitergehen!!
28. November 2019
Von 2011 bis 2020 hält die Freizeitbad Reinbek - Geschäftsführung die Deckelungs-Vorgabe auf 500.000 Euro städtischer Defizit-Zuschuss ein. Aber Kostensteigerungen, Lohnsteigerungen und die erforderlich bauliche Unterhaltung erfordern ein Umdenken!
26. November 2019
Stadt richtet Online-Portal ein, das es ermöglicht, Bescheinigungen über das beschulen im Schulzentrum Mühlenredder mit den dortigen Asbest-Bauteilen zu erlangen.
19. November 2019
Kreis-Finanz-Ausschuss befürwortet einstimmig den Forum21-Antrag, Haushaltsmittel für eine Machbarkeitsprüfung bereit zu stellen. Ziel: wie kann der enorme Verkehr auf der K89 möglichst staufrei abgewickelt werden?
09. November 2019
Im heutigen Feuerwehrgerätehaus im Reinbeker Stadtteil Ohe werden die Feuerwehrleute beim Umziehen durch krebserzeugende Dieselmotoremissionen belastet. Rathaus: "Der Einbau einer Abgasanlage ist aus Platzmangel nicht möglich!"
25. Oktober 2019
Mit dem am 24.10.2019 aufgestellten Bebauungsplan wird eine behutsame bauliche Entwicklung ermöglicht, der Gehölzbestand bleibt erhalten und die 300-jährigen Eichen-Naturdenkmale können weiter wachsen!
21. Oktober 2019
Die bautechnische Seite der Asbestfaser-Belastung im Schulzentrum Reinbek dürfte mit der Sanierung, dem Ausbau und der Entsorgung des alten Gebäudes zufriedenstellend gelöst werden. Die Sorgen der Betroffenen, die sich in den derart mit Asbestfasern hoch belasteten Räumen aufgehalten haben, über mögliche Erkrankungen und gesundheitliche Gefährdungen erfordern unsere Aufmerksamkeit, Unterstützung sowie Fürsorge!
01. Oktober 2019
Gemeinsam mit dem Behindertenbeirat erarbeitete und am 27.11.2017 vom Bau- und Planungs-Ausschuss beschlossene Prioritätenliste sieht 13 Bushaltestellen vor. UN-Behindertenrechts-Konvention fordert die barrierefreie Nutzung von Bushaltestellen bis 2022!
26. September 2019
Forum21 regt an, der Kreis Stormarn möge die Reinbeker Sirenen in seine Obhut nehmen und dann im Katastrophen-Fall umfänglich und verlässlich alarmieren! Offenkundig ist das Reinbeker Rathaus trotz mehrfacher Ankündigungen nicht willens ge-wesen, die hiesigen 27.500 Einwohner, Besucher sowie ca. 8.500 in Reinbeker Betrieben tätigen Einpendler durch die Teilnahme am Probealarm auf die weiterhin bestehende Katastrophen-Gefahr im 25-km-Krümmel-Umkreis hinzuweisen. Ein unverantwortbares Szenario!

Mehr anzeigen